Tanja Grundmann

Jahrgang 1963

Nach meinem Studium der Sozialpädagogik an der Uni-Gesamthochschule Siegen, war ich zunächst viele Jahre als Honorarkraft für verschiedene Jugendämter tätig und bemerkte in dieser Phase, dass mir das Beraten liegt. 

Weiterhin stellte ich fest, dass ich zwar viele schlaue Bücher gelesen hatte, dass aber wirkliche Erkenntnis nicht aus Büchern kommt, sondern aus der Fähigkeit, sich selbst wahrzunehmen und darin sehr ehrlich zu sein. Infolge dessen schlug ich den Weg nach Innen ein.

Die Klärung, die folgt, bringt nicht nur eine erhebliche Verbesserung der eigenen Lebenssituation hervor, sondern auch die Fähigkeit, andere Menschen in ihren Entwicklungsschritten sehr genau wahrnehmen zu können. Wenn du beginnst, dich selber besser wahrzunehmen oder dich wahrgenommen zu fühlen durch jemand anderen, setzt dies Erkenntnis-und Verständnisprozesse und damit seelische und körperliche Selbstheilungskräfte in Gang. Ich stelle mich in der Beratung als Medium dafür zur Verfügung.

So arbeite ich nun seit vielen Jahren als Krisen-und Transformationsberaterin, Beziehungscoach und therapeutische Wegweiserin. In mehr als 39.000 Gesprächen begleitete ich viele Menschen durch eine Lebensphase, die man treffend als die „Dunkle Nacht der Seele“ bezeichnet.

Ebenso habe ich Menschen in Beziehungsfragen jeder Art beraten und begleitet – die Schwerpunkte lagen bei toxischen Beziehungen und unglücklichen Affären – und bin als Buchautorin mit dem genauen Erspüren, Beobachten und Versprachlichen von Sachverhalten aller Art vertraut.

Wenn du endlich verstehen möchtest, was dich und dein Leben wirklich steuert, wenn Veränderung dringend nötig ist, wenn du Fragen zu deiner Beziehung oder zu deiner Lebenssituation hast, wenn du unter Trennungs-oder Lebensschmerz leiden und wissen willst, wo und wie das auf deinem  Weg zum Ganzsein, Heilsein und Glücklichsein, zu integrieren ist, dann bist du bei mir richtig!

Deine Tanja Grundmann