Liebe Tanja. Um A.Einstein zu zitieren: die reinste Form des Wahnsinns ist, sich verändern zu wollen und alles beim Alten zu lassen. Danke, dass du mich schon so lange berätst und mir den Weg zu dieser unglaublichen Veränderung gezeigt hast. Neben der Mühe und Anstrengung, die das gekostet hat, haben sich andererseits Wunder vollbracht. Ich dachte niemals, dass meine chaotische und aussichtslose Beziehung nun etwas Bereicherndes und Glückbringendes ist, dass die Bürden des Lebens nun erträglicher sind und in mancher Aussichtslosigkeit Hoffnung liegt. Du zeigst, wie man Halt in sich selbst findet, wie man mit Schmerz umgehen kann, wie man Beziehungen verbessert und das Wichtigste wie man sich selbst kennen und lieben lernt sowie selbstverantwortlicher sein Leben gestalten kann. Danke, dass es Dich gibt!